© Soeren Stache

Zwei Verletzte bei Brand in Bauernhaus

Illertissen (dpa/lby) – Bei einem Brand in einem alten Bauernhaus sind in Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer brach nach Polizeiangaben vom Sonntag im Dachbereich des Gebäudes aus. Passanten bemerkten den Rauch und riefen die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte retteten am Samstag die Bewohner aus dem Haus und löschten die Flammen. Ein 40-jähriger Mann und eine 61-jährige Frau kamen mit leichten Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus. Der Schaden lag bei rund 100 000 Euro. Die Brandursache war unklar.