© Hendrik Schmidt

Zwei Radfahrer stoßen frontal mit ihren Köpfen zusammen

Hammelburg (dpa/lby) – Stark blutende Kopfplatzwunden haben zwei Radfahrer erlitten, als sie im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen frontal zusammengestoßen sind. Einer der beiden Fahrradfahrer hatte den entgegenkommenden Radler aufgrund der tiefstehenden Sonne nicht gesehen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Beide waren am Freitagabend den Angaben nach ohne Helm auf dem Radweg zwischen Hammelburg und Westheim unterwegs. Sie wurden durch einen Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:211009-99-536101/2