© Arno Burgi

Zwei Menschen bei Unfall im Landkreis Regen gestorben

Arnbruck (dpa/lby) – Bei einem Verkehrsunfall in Arnbruck (Landkreis Regen) sind in der Nacht zu Dienstag zwei Menschen gestorben. Ein 83-jähriger Autofahrer kam kurz vor Mitternacht aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug schleuderte über eine Böschung in ein Waldstück, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann und seine 88-jährige Beifahrerin wurden dabei so schwer verletzt, dass der Notarzt an der Unfallstelle nur noch den Tod feststellen konnte.