© Mario Wiedel

Zuwachs im Wolfsrudel: Neuer Stürmer für die Selber Wölfe

Kurz vor dem Start der neuen DEL2-Saison bekommt der Kader der Selber Wölfe noch einmal Verstärkung. Der 22-jährige Martin Hlozek wechselt von den Dresdner Eislöwen zum Wolfsrudel. Der Stürmer erhält einen Zweijahresvertrag. Der Tscheche sehe laut eigener Aussage eine bessere Perspektive für sich bei den Selber Wölfen. Hlozek und Coach Sergej Waßmiller kennen sich bereits aus seiner Zeit als er noch für Memmingen in der Oberliga Süd spielte.

Der VER Selb hat mit Ralph Gorges zudem einen neuen hauptamtlichen Nachwuchstrainer gefunden. Der 39-jährige Ex-Profi tritt damit die Nachfolge von Fred Ledlin an. Gorges und sein Kollege Florian Scheib teilen sich die zwei Nachwuchsmannschaften untereinander auf. Der neue Trainer wird sich künftig um die Teams der U17 und U20 kümmern.