© Patrick Seeger

Zum ersten Mal seit 2009: Arbeitslosigkeit im Vogtland steigt deutlich an

Dass die Arbeitslosigkeit im Vogtland auf einem so hohen Niveau ist, hat es seit 2009 nicht mehr gegeben. Die Arbeitslosenquote ist im vergangenen Jahr um rund 11 Prozent zum Vorjahr gestiegen. Grund dafür sind vor allem die Folgen der Corona-Pandemie. Die Arbeitslosigkeit im Vogtland zieht sich durch alle Personengruppen. Auffällig ist jedoch, dass besonders mehr Jugendliche unter 25 Jahren ohne Beschäftigung sind. Im Vergleich zu 2019 ist der Anteil arbeitsloser Jugendlicher um rund 23 Prozent gestiegen. Insgesamt ist der Arbeitsmarkt im Vogtland aber robust – besonders durch Kurzarbeit konnten zahlreiche Beschäftigungsverhältnisse gesichert werden.

(Symbolbild)