Albert Füracker (CSU), Finanzminister von Bayern, spricht., © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Zukunftsdialog Heimat Bayern: Nächste Schritte im Projekt

Die Bürger in Bayern sollen die Möglichkeit bekommen, die Zukunft des Freistaates mitzugestalten. Finanzminister Albert Füracker und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber haben sich in insgesamt acht Regionalkonferenzen mit den Bürgern unterhalten. Die Konferenz für Oberfranken fand in der vergangenen Woche in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel statt. Die beiden Minister haben nun Bilanz gezogen. Rund 700 Teilnehmer waren bei den Bürgerdialogen dabei. Vor Ort und über ein entsprechendes Online-Portal sind über 8.000 Anregungen zusammengekommen. Wichtige Themen sind unter anderem die Energiewende, der Erhalt der Daseinsvorsorge und der Fachkräftemangel. Der nächste Schritt im Projekt „Zukunftsdialog.Heimat Bayern“ ist eine spezielle Veranstaltung für Jugendliche. Außerdem werden die Ergebnisse aus den Dialogen ausgewertet. Die Zukunftsvision für Bayern wollen die Minister dann im kommenden Frühjahr bei einem Kongress vorstellen.