© Privat

Zukunft der Energie: Wunsiedel will Energieforschungsinstitut

Wir wollen raus aus der Atomkraft – wie künftig Energie entstehen soll, ist aber teilweise noch offen. Wunsiedel ist in dieser Frage schon mehrere Schritte weiter. Im Energiepark steht ein Biomasse-Heizkraftwerk, ein Elektrolyseur produziert grünen Wasserstoff und die Uni Bayreuth will in Wunsiedel über die Energieversorgung der Zukunft forschen. Das sollte am liebsten mit staatlicher Unterstützung geschehen. Deshalb setzen sich mehrere Politiker für ein Landesforschungsinstitut zur Energiezukunft ein, dass der Freistaat Bayern mit finanziert. Das teilt der Wunsiedler CSU-Landtagsabgeordnete Martin Schöffel mit. Gemeinsam mit dem Hofer CSU-Bundestagsabgeordneten Hans-Peter Friedrich hat er an Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger geschrieben und um einen Gesprächstermin gebeten.