„Zucker“: Exklusivtitel für die Luisenburg vorgestellt

Zuckersüß – das ist die Schmuggelware und die Liebesgeschichte im neuen Luisenburg-Musical. Premiere hat „Zucker“ zwar erst am 16. August, aber jetzt haben die Verantwortlichen der Festspiele den Exklusivtitel offiziell vorgestellt. Er stammt aus der Feder von Intendantin Birgit Simmler, die dafür im Fichtelgebirge auf Spurensuche gegangen ist:

Insgesamt nur drei Aufführungen sind heuer eingeplant. Zwischen dem 16. und 18. August gibt es „Zucker“ auf der Luisenburg zu sehen. Sollte das Publikum das Musical gut annehmen, könnte es in den kommenden Jahren wiederkommen.