© Klaus-Dietmar Gabbert

Zu viele Gäste: Techno-Party in Oelsnitz aufgelöst

Die Menschen wollen nach dem gut ein halbes Jahr andauernden Lockdown wieder raus, in den Innenstädten sind die Cafés wieder voll und die Leute sitzen wieder gern beisammen. Das ist ja auch erlaubt. Eine Party mit bis zu 150 Teilnehmern ist dann doch zu viel.

So passiert am Samstagabend im Vogtland: In einem Waldstück bei Oelsnitz soll eine Techno-Party mit über hundert Gästen stattgefunden haben. Zumindest haben das Anwohner so der Polizei gemeldet. Als die kam, flüchteten einige Teilnehmer, letztendlich konnten die Beamten 47 Personen feststellen. Sie haben Anzeigen und Platzverweise kassiert. Hinzu kommt eine Anzeige gegen Unbekannt, weil jemand vier Bäume zugunsten eines Partyzeltes gefällt hat. Die Polizei hat zudem das komplette DJ-Equipment und eine geringe Menge Drogen sichergestellt.