© Stephan Weiss

Zu gefährlich: Hofer Volksfest muss auf erstes Feuerwerk verzichten

Ein Spiel mit dem Feuer – die Diskussion um das Volksfest-Feuerwerk in Hof hat sich von selbst erledigt. Wie die Stadt Hof jetzt mitteilt, ist das erste Feuerwerk am Samstag abgesagt. Es sei einfach zu gefährlich bei den aktuellen Temperaturen und der anhaltenden Trockenheit. Heute gilt ja für die Region sogar die höchste Waldbrandgefahrenstufe. Bis Samstag Abend wird sich diese Ausgangslage kaum entspannen. Damit müssen Feuerwerkfans nach Marktredwitz und Selb also auch in Hof passen. Geplant ist ja aber noch ein weiteres am Ende des Volskfestes. Da geht die Stadt zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass es stattfinden kann.