© Boris Roessler

Zeugen gesucht: Unbekannter randaliert in Seniorenheim

Ein unbekannter Mann hat gestern in einem Seniorenheim in Hof gewütet. Er hat sich am Nachmittag in der Toilette des Heims in der Lessingstraße eingeschlossen. Als ihn Angestellte aufgefordert haben, das Haus zu verlassen, ist der Mann aggressiv geworden. Auf seinem Weg nach draußen hat er eine Pflegerin geschubst. Eine Mitarbeiterin hat die Tür hinter ihm zugeschlossen. Der Mann hat mit den Fäusten dagegen geschlagen. Sie ist dann trotzdem nochmal nach draußen gegangen und hat ihn wiederholt zum Gehen aufgefordert. Der Unbekannte hat die Frau dann gepackt, woraufhin sie hingefallen ist. Die Angestellte hat ihm wiederum zwischen die Beine getreten. Dann ist er gegangen. Die Polizeiinspektion Hof ermittelt wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch und bittet um Hinweise. Tel-Nr.: 09281 7040.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Etwa 28 bis 30 Jahre alt, 185 Zentimeter groß, sehr schlank, dunkle, sehr kurz rasierte Haare, braune Augen, Drei-Tage-Bart. Er trug eine dunkle Jeans mit einem dunklen Gürtel mit Metallverschluss. Dazu eine dunkle, ärmellose Weste mit einem dunklen Sweatshirt.