© Nils Hermsdörfer

Zettel im Briefkasten: Stadt Hof warnt vor illegaler Sammelaktion

Vielleicht hattet ihr gestern auch so einen Zettel im Briefkasten? Demnach organisiert eine ungarische Familie am kommenden Dienstag (14.6.) angeblich eine Sammelaktion. Die Bürger können Schuhe, Fahrräder, Elektrogeräte oder auch Skier vor die Tür stellen, die dann abgeholt werden. Die meisten von euch dürften schon an den Rechtschreibfehlern erkannt haben, dass es sich um eine illegale Aktion handelt. Nun weist aber auch die Stadt Hof noch einmal darauf hin, dass die Hofer dieser Aufforderung nicht nachkommen sollen. Laut dem Kreislaufwirtschaftsgesetz müssten solche Sammlungen der zuständigen Behörde vorher gemeldet werden. Außerdem sei es generell unzulässig, dass Privatpersonen Elektroaltgeräte sammeln.