© Sven Hoppe

Zeitung: G7-Gipfel 2022 wieder im Schloss Elmau

München (dpa) – Der G7-Gipfel im kommenden Jahr soll einem Zeitungsbericht zufolge wieder im Schloss Elmau in Oberbayern stattfinden – wie schon im Jahr 2015. Der «Münchner Merkur» (Freitag) berichtete, die Bundesregierung habe sich erneut für das Luxushotel in den Bergen bei Garmisch-Partenkirchen entschieden. Das Treffen der Staats- und Regierungschefs soll demnach Ende Juni stattfinden.

Weder Bundesregierung noch bayerische Staatsregierung wollten die Auswahl des Gipfelorts am Freitag bestätigen. Austragungsort und Datum des G7-Gipfels würden «zu gegebener Zeit bekanntgegeben», erklärte ein Regierungssprecher in Berlin. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte dem «Münchner Merkur» lediglich: «Sollte die Bundesregierung erneut Schloss Elmau auswählen, würde uns das sehr freuen.» Bayern heiße die G7 immer herzlich willkommen. «Wir sind gerne ein sicherer und weltoffener Gastgeber», betonte Söder.

Deutschland übernimmt im kommenden Jahr nach sieben Jahren turnusgemäß wieder den Vorsitz der G7 – dazu zählen außerdem Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und die USA. Beim G7-Gipfel 2015 hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) unter anderem den damaligen US-Präsidenten Barack Obama auf Schloss Elmau begrüßt.

© dpa-infocom, dpa:211119-99-61273/2