Zeichen gegen Rechtsextremismus: Diskussionsabend in Bad Alexandersbad

Kurz vor der anstehenden Wahl sei es wichtig, klare Kante gegen Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit zu zeigen, findet die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg. Sie veranstaltet deshalb unterschiedliche Diskussionsabende mit Politikern. Am Abend macht die Reihe Station im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum in Bad Alexandersbad. Mit dabei sind unter anderem die Bundestagskandidaten für Hof/Wunsiedel für die Partei Die LINKE Janson Damasceno da Costa e Silva und Ralf Reusch für die Grünen. Sie werden erzählen, wie sie sich gegen Rechtsextremismus im Bundestag positionieren wollen. Beginn ist um 18 Uhr.