© Friso Gentsch

Zehn-Tonnen-Walze nur mit Spanngurt befestigt

Waidhaus (dpa/lby) – Eine zehn Tonnen schwere Straßenwalze hatte ein Lastwagenfahrer nur mit Ketten und Spannseilen befestigt. Polizisten kontrollierten den 29-Jährigen auf einem Parkplatz in der Oberpfalz. Der Sattelschlepper sei nicht für einen solchen Transport zugelassen, außerdem hatte er teilweise kaputte Bremsen und Reifen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Auswertung des Fahrtenschreibers auf dem Parkplatz bei Waidhaus ergab zudem, dass der Mann aus Serbien zu schnell gefahren war. Er musste seinen Lastwagen stehenlassen und eine Sicherheitsleistung bei der Polizei hinterlegen.