WUN14: Sanierung bis Mai, dann Sanierung der A93 bei Thiersheim

Bis Mai ist Zeit, die Kreisstraße WUN14 zu sanieren. Das hat das Staatliche Bauamt in Bayreuth festgelegt. Dann nämlich beginnen bei Thiersheim Arbeiten an der A93, überschneiden dürfen sich beide Maßnahmen nicht. Über die WUN14, die von Wunsiedel bis Seußen verläuft und dort in die B303 mündet, soll nämlich eine der Umleitungen laufen. Die Kreisstraße braucht auf 6,3 Kilometern Länge zwischen Wunsiedel und der A93-Anschlussstelle hinter Oberthölau einen neuen Fahrbahnbelag. Der alte ist schon ziemlich rissig. 800.000 Euro soll die Maßnahme kosten. Der Landkreis Wunsiedel drückt bei der Umsetzung aufs Tempo, um rechtzeitig vor Fristende fertig zu sein.