Wüteriche in Selb: 14 Fahrzeuge zerstört

Eine regelrechte Zerstörungswut haben zwei Unbekannte gestern Abend in Selb an den Tag gelegt. Gleich 14 Mal haben sie Fahrzeuge beschädigt. Auf ihrem Streifzug durch den Bahnhof, die Friedrich-Ebert-Straße und die Martin-Pöhlmann-Straße haben sie Spiegel abgetreten oder Scheiben eingeschlagen. Den Sachschaden schätzt die Polizei derzeit auf etwa 7250 Euro. Wer etwas beobachtet hat und Hinweise geben kann, soll sich bitte an die Polizei Marktredwitz wenden.

Tel.: 09231 9676-0