© IG BAU

Workers‘ Memorial Day: IG BAU ruft zu Gedenkminute auf

Wer auf dem Bau arbeitet hat im Moment einen sicheren Job mit Blick auf die gute Auftragslage. Meint man damit aber den Arbeitsplatz, dann kann der auch sehr gefährlich sein. Immer wieder kommen Beschäftigte im Baugewerbe durch tragische Arbeitsunfälle ums Leben. Daran erinnert der heutige Workers‘ Memorial Day.

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt ruft zu diesem Anlass die gut 4600 Beschäftigten der Branche im Hofer Land und im Vogtland auf, der Menschen zu gedenken, die durch ihren Job erkrankt oder bei der Arbeit ums Leben gekommen sind. Mit einer Schweigeminute um zwölf Uhr – egal ob im Betrieb, auf der Baustelle oder im Homeoffice. Dabei weist die IG BAU auch auf die Bedeutung von Arbeitsschutz vor allem in der Bau-Branche hin. Gerade die Corona-Pandemie habe gezeigt, wie wichtig es für Firmen ist, ihre Beschäftigten zu schützen, heißt es in einer Mitteilung.