© Fricke / News5

Wohnhausbrand Helmbrechts: Dreijährige ist an Rauchvergiftung gestorben

Für viele ist es unvorstellbar, wie sich die Familie in Helmbrechts nach dem Wohnhausbrand am Samstagnachmittag fühlen muss. Bei dem Brand ist ein dreijähriges Mädchen ums Leben gekommen. Um die Ursache des Feuers zu klären haben nun Brandfahnder der Kriminalpolizei Hof die Ermittlungen übernommen. Dabei arbeiten sie eng mit dem Bayerischen Landeskriminalamt zusammen. Das Mädchen wurde mittlerweile obduziert. Zum Tod führte nachweislich eine Rauchgasvergiftung.