Die Sonnenstrahlen der tiefstehenden Herbstsonne streifen den Feldbergturm auf dem Gipfel des Feldbergs., © Philipp von Ditfurth/dpa

Wochenende wird wechselhaft und windig

Am Wochenende sorgen Tiefausläufer für wechselhaftes und windiges Wetter. Am Samstag gibt es vor allem an der Nordsee sowie im Süden Schauer. In den Alpen fällt ab etwa 1200 Metern Schnee. Ansonsten zeigt sich aber – neben einigen Wolken – auch häufiger die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag in Offenbach berichtete.

In der Nacht zum Sonntag bildet sich gebietsweise dichter Nebel. Im Süden kann es auch schon Bodenfrost geben. Im Nordwesten dominieren dichte Wolken und etwas Regen und auch stürmische Böen sind möglich. Am Sonntag gestaltet sich das Wetter in der Nordhälfte regnerisch und windig. Sonst ist es teils längere Zeit neblig-trüb, teils aber auch sonnig und trocken.