© Matthias Balk

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: Besuche in Rehau und Selb

Der Ukraine-Krieg hat die Diskussion um alternative Energien deutlich angefacht. Der Landkreis Wunsiedel hat schon weit vorher begonnen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Das Fichtelgebirge ist zum Beispiel Modellregion für Wasserstoff. Finanzielle Unterstützung bekommt die Region dabei vom Bayerischen Wirtschaftsministerium. Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger wird den entsprechenden Förderbescheid heute im Porzellanikon in Selb persönlich übergeben. Im Rahmen des Termins will der Minister auch die weitere Förderung für das Regionalmanagement im Landkreis Wunsiedel bekannt geben. Dazu gehören auch die Kampagne #freiraumfürmacher, das Leerstandsmanagement und die Kreativwirtschaft. Am Vormittag ist Aiwanger bei der Fertigstellungsfeier für den neuen Mobilfunkmast im Rehauer Gemeindeteil Faßmannsreuth.