Wirtschaftsagentur Bayern: Hof bekommt Außenstelle noch im Juli

Immer wieder hat Ministerpräsident Markus Söder betont, dass ihm besonders der ländliche Raum in Bayern am Herzen liegt. Mit der neuen „Wirtschaftsagentur Bayern“ will die bayerische Staatsregierung Touristen und Investoren aufs Land locken.

Und dabei geht man auch selbst aufs Land. Ein genauer Termin für die Eröffnung des sogenannten „Invest-in-Bavaria“-Büros in Hof steht jetzt fest: Laut dem bayerischen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer soll es ab dem 23. Juli in Hof eine Außenstelle dieser Wirtschaftsagentur Bayern geben. Dafür entsteht eine Verbindung mit der Vertretung der LfA Förderbank Bayern.