Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Wirt beklaut: Schwere Anzeigenaufnahme für die Polizei

So eine Anzeigenaufnahme kann für die Polizei manchmal schwer sein… zum Beispiel dann, wenn Zeugen und Beteiligte nicht ganz bei sich sind, weil sie getrunken haben. Gestern war das der Fall in Schwarzenbach am Wald. Ein bisher unbekannter Täter hat in einer Gaststätte in der Zeppelinstraße hinter den Tresen gegriffen und die Geldbörse des Wirts mitgenommen. Darin befand sich laut Polizei ein niedriger vierstelliger Geldbetrag. Währenddessen hatte ein junger Russe das Personal in ein Gespräch verwickelt. Er blieb – nachdem der Dieb verschwand – noch in der Gaststätte und bestellte sich ein Bier.
Als die Polizei kam, war der 23-Jährige schon ziemlich betrunken, hat sich dementsprechend aggressiv und unkooperativ gezeigt. Den Dieb der Geldbörse will er nicht gekannt haben, obwohl Zeugen etwas anderes sagten. Nach weiteren Provokationen gegenüber der Beamten, nahmen sie den Mann mit in die Dienststellenzelle – wo er komplett ausgerastet ist. Er muss sich nun wegen Beleidigung und Diebstahl verantworten. Die Polizei in Naila sucht Zeugen zu dem Vorfall und möchte wissen, wer etwas zum anderen, unbekannten Täter sagen kann.