© Matthias Bein

Winterwandertage im Fichtelgebirge: Nun doch Absage wegen Corona

Draußen, zusammen mit anderen aktiv sein – das klang für Viele nach Wochen des Lockdowns sicherlich traumhaft und außerdem realistisch, denn an der frischen Luft soll sich das Corona-Virus ja nicht so gut ausbreiten können wie in Gebäuden. Die Winterwandertage im Fichtelgebirge hätten genau das alles mitgebracht. Eigentlich hätten sie vom 20. bis zum 24. Januar stattfinden sollen, doch jetzt haben die Veranstalter das Event im Großen und Ganzen absagen müssen. Einzelne Programmpunkte könnten aber stattfinden, heißt es in einer Pressemitteilung – vorausgesetzt, die Infektionslage hat sich bis dahin gebessert. Dazu soll es bei Zeiten dann Informationen geben. Die Veranstalter sind aber zumindest zuversichtlich, dass 2022 die Winterwandertage wieder normal stattfinden können.

 

(Symbolbild)