© Daniel Karmann

Wetter in Bayern: Glatt und regnerisch

München (dpa/lby) – Der Februar in Bayern startet glatt und regnerisch. Dabei fällt in einigen Regionen auch noch einmal Schnee oder Schneeregen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilte. Regional kann es glatt auf den Straßen werden, allerdings setzt im Laufe des Tages teilweise Tauwetter ein. Die Höchsttemperaturen liegen dabei bei minus zwei bis sechs Grad.

Der Dienstag startet trocken, wird aber im Tagesverlauf zunehmend regnerischer. Die Schneefallgrenze steigt auf über 1500 Meter. Örtlich sind in Bayern Temperaturen von bis zu zwölf Grad möglich.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-249933/2