© Stephan Weiss

Wenig Müll, aber weiterhin Luftballons: Nachhaltigkeit auf dem Wiesenfest in Selb

Volks- und Wiesenfeste in der Region sind eigentlich schon relativ nachhaltig. Das hat Wolfgang Degelmann vom Bund Naturschutz in Hof im Radio Euroherz-Gespräch gesagt. Auch Selbs Oberbürgermeister Uli Pötzsch betont im Interview, es gebe bereits Maßnahmen zur Müllvermeidung. So werde bei Getränken auf Plastik verzichtet. Essen gebe es in umweltfreundlichen Verpackungen. Die traditionellen Luftballons gehören dagegen seit 40 Jahren zum Wiesenfest dazu, so Pötzsch. Diese seien mittlerweile aus nachhaltigem Naturkautschuk. Auch beim Thema Feuerwerk sieht Pötzsch derzeit keinen konkreten Handlungsbedarf. Aber auch das werde Thema sein, bei einer Nachbesprechung des Wiesenfests. In Hof gibt es als Alternative beispielsweise eine Drohnenshow auf dem Volksfest.

(Symbolbild)