Fällt für die Australian Open aus: Carlos Alcaraz., © Charles Krupa/AP/dpa

Weltranglistenerster Alcaraz fällt für Australian Open aus

Der Tennis-Weltranglistenerste Carlos Alcaraz muss wegen einer Verletzung seine Teilnahme an den Australian Open absagen.

Das gab der 19 Jahre alte US-Open-Sieger auf Twitter bekannt. Demnach hat Alcaraz eine Muskelverletzung im rechten Bein erlitten und wird damit beim am 16. Januar beginnenden ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres fehlen. «Ich habe so hart gearbeitet, um mein bestes Niveau für Australien zu erreichen. (…) Es ist hart, aber ich muss optimistisch sein, mich erholen und nach vorne schauen», schrieb Alcaraz.

Bereits Ende der vergangenen Saison hatte Alcaraz eine Verletzung gestoppt. Nach einer Bauchmuskelverletzung musste er für die ATP Finals der besten acht Profis der Saison in Turin und die Davis-Cup-Endrunde passen.