© Lino Mirgeler

Weiterhin Keime im Wasser: Abkochgebot in Wunsiedel bleibt auch am Wochenende

Die Keime werden weniger, trotzdem besteht auch am Wochenende in Wunsiedel in dem Ortsteil Holenbrunn das Abkochgebot des Trinkwassers. Die Maßnahmen des Gesundheitsamtes Wunsiedel und der Stadtwerke SWW schlagen an: Die Ursache für die Verunreinigung ist zwar noch nicht vollständig geklärt, konnte aber eingegrenzt werden. Weitere Untersuchungen im Labor gibt es am Montag. Unterdessen spülen die Stadtwerke das Trinkwasserrohrnetz kontinuerlich aus – mit Erfolg: Die Zahl der Keime nimmt ab. Eine Chlorung des Wassers wird es vorerst nicht geben. Noch sind die Keime aber da, weshalb es nicht sicher ist, das Wasser ungekocht zu verwenden. Radio Euroherz informiert, sobald das Abkochgebot aufgehoben wird.