Weißes Hirschkalb: Wildpark in Mehlmeisel mit neuer Sensation

Flauschiges Fell, tapsige Schritte, große Augen – Tierbabies lassen auch den Standhaftesten die Knie weich werden. Dabei muss man nicht einmal Zoosendungen im Fernsehen einschalten, um sie zu sehen. Im Wildpark Waldhaus Mehlmeisel sind im Mai erst zwei Luchsbabies zur Welt gekommen. Jetzt gibt es eine weitere Neuankunft im Wildpark: ein weißes Hirschkalb. Diese Färbung ist sehr selten und in Bayern vermutlich einzigartig. Das Hirschkalb hat sie wohl ihrem Vater zu verdanken, dem weißen Hirsch Hubertus.