© Julian Stratenschulte

Weihnachtstage werden meist regnerisch in Bayern

München (dpa/lby) – Schnee und Regen erwartet die Menschen in Bayern über die Weihnachtstage. Der Deutsche Wetterdienst teilte mit, dass es am Freitagvormittag vom Donauraum bis ins nördliche Alpenvorland zeitweise regnen soll. Den Norden Bayerns erwartet trockeneres Wetter mit Wolken. Die Temperaturen bewegen sich zwischen drei Grad im Bayerwald und zehn Grad in Alpennähe.

Laut Deutschem Wetterdienst soll es am ersten Weihnachtsfeiertag weiße Weihnachten im nördlichen Franken geben. In Südbayern und Mittelfranken bleibt es jedoch regnerisch. Die Temperaturen liegen zwischen minus ein Grad und neun Grad. Der zweite Weihnachtstag wird milder mit Werten von einem Grad im Vogtland und acht Grad am Bodensee.

© dpa-infocom, dpa:211224-99-496481/2