© AZV Hof

Weihnachtsgeschäft 2022: Prognose für Hof und Wunsiedel weniger optimistisch

Preissteigerungen, explodierende Energiekosten und Inflation – Die aktuellen Krisen spüren wir alle im Geldbeutel. Trotzdem hofft der Einzelhandel in Bayern auf ein einigermaßen normales Weihnachtsgeschäft. Die Prognose für die Händler in Hof und Wunsiedel sieht aber nicht so rosig aus. Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern:

Auch beim Online-Shopping erwartet Ohlmann einen Rückgang. Der Handelsverband hofft aber darauf, dass das Weihnachtsgeschäft noch mehr Schwung bekommt, je näher Heiligabend rückt. Das sei laut Ohlmann in den vergangenen Jahren immer so gewesen.