Weihnachtsbäume: Macht die lange Trockenheit sie teurer?

Die Kartoffeln sind nach der langen Trockenheit heuer klein und schrumpelig – aber wie haben es die Weihnachtsbäume überstanden, die heuer in unseren Wohnzimmern stehen sollen?
Hartmut Jacob von der gleichnamigen Waldwirtschaft in Markneukirchen sagt im Euroherz-Interview, da müsse sich keiner Gedanken machen. Die Preise bleiben stabil. Vor allem bei der Nordmanntanne, sie ist robust und hat die Trockenheit gut überstanden. Schwierig war es bei den frisch gepflanzten Bäumen – aber die gehen ja ohnehin jetzt noch nicht in den Verkauf. Spuren hat die Trockenheit außerdem bei sogenannten Flachwurzlern wie der Blaufichte hinterlassen.