© Karl-Josef Hildenbrand

Wechselhaftes Wetter zum Wochenstart in Bayern

München (dpa/lby) – Viel Regen im Südosten, einige Sonne im Nordwesten und Schnee in den Bergen: Zum Wochenstart zeigt sich das Wetter in Bayern wechselhaft. Bis Dienstag früh fallen in den Alpen oberhalb von 1500 Metern zwischen fünf und zehn Zentimeter Schnee, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. In den Hochlagen von Wetterstein und Berchtesgadener Alpen seien sogar bis zu 20 Zentimeter Neuschnee möglich. Die Sonne zeige sich am Montag ab und zu, in Unterfranken häufiger. Zwischen Werdenfelser Land und Oberpfälzer Wald werde Regen erwartet, am Abend soll es auch im Oberallgäu nass werden.

Dazu erwarten die Meteorologen Temperaturen von bis zum 7 Grad in Berchtesgarden und 17 Grad in Mainfranken. Wolkig und nass soll den Prognosen zufolge der Dienstag werden.