© Jan Gebelein

Wasserabgabesatzung: Kosten für Wasser in Marktredwitz steigen

Für das Wasser aus der Leitung müssen die Bürger in Marktredwitz ab dem kommenden Jahr etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Stadt hat nämlich eine neue Wasserabgabesatzung erlassen. Für einen Vier-Personen-Haushalt entspricht das pro Jahr einem Plus von ca. 30 Euro. Da die aktuelle Satzung zum Jahresende ausläuft, mussten die Gebührensätze noch einmal überprüft werden. Die Überprüfung hat ergeben, dass die Grund- und Verbrauchsgebühren für die Wasserversorgungseinrichtung gestiegen sind. Die neue Satzung mit den angepassten Gebühren gilt für vier Jahre, und damit bis Ende Dezember 2025.