Wasser auf Niedriglevel: Abpumpverbot auch im Landkreis Wunsiedel

Am Montag ist zwar der Regen endlich auch mal über dem Fichtelgebirge heruntergekommen und das hat die Waldbrandgefahr etwas entspannt – für den Wasserspiegel in den zahlreichen Seen und Flüssen hat er aber nicht genug getan. Nachwievor sind die Pegel extrem niedrig. Deshalb weist nun auch das Landratsamt in Wunsiedel nochmal darauf hin, kein Wasser abzupumpen. Schon kleine Entnahmen können das Ökosystem in den Gewässern massiv schädigen. Es ist auch verboten, das Wasser auf irgendeine Art aufzustauen. Bei den größten Gewässern dürfen Sie zumindest noch mit Eimern und Gießkannen ran – aber auch hier nur in den nötigsten Fällen, so das Landratsamt.