© Hendrik Schmidt

Waldbrandgefahr weiter hoch: Feuerwehreinsätze in Hof und im Vogtland

Auch am vergangenen Wochenende hat es in der Euroherz-Region nicht geregnet – des einen Freud im Freibad oder im eigenen Garten ist der Landwirte Leid auf den Feldern. Es soll ein katastrophales Erntejahr werden, heißt es. Doch auch die Waldbrandgefahr ist nachwievor groß. Wie groß, zeigen mehrere Vorfälle vom Wochenende. In Weischlitz hat es gestern am späten Abend auf einer Waldlichtung gebrannt. Auf einer Fläche in der Größe eines Basketballfeldes standen Büsche und Sträucher in Flammen. Auch in Hof hatte die Feuerwehr mit zwei Flächenbränden zu kämpfen. Am Bahndamm brannten gestern ebenfalls Gräser und Sträucher, am Samstag hatte ein Mähdrescher ein Feld in Brand gesetzt, Anwohner halfen vor Eintreffen der Feuerwehr mit, das Feuer einzudämmen. Die Feuerwehr mahnt: Es gilt weiterhin ein striktes Rauchverbot in den Wäldern. Machen Sie keinesfalls offene Feuer und stellen Sie keine Fahrzeuge auf brennbarem Untergrund ab.

 

(Bild: Symbolbild)