Wärme und Strom für die Region: Neues Pellet-Werk in Wunsiedel eingeweiht

Klimaschutz ist aktuell ein Thema das hunderttausende Demonstranten auf die Straße zieht. Der Landkreis Wunsiedel hat schon einen großen Schritt da hin getan.

Gestern hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder das neue Pellet- und Regelenergie-Kraftwerk in Wunsiedel eingeweiht:

In dem Pelletwerk werden Holzspäne aus den umliegenden Sägewerken getrocknet – daraus entstehen dann Pellets und schließlich Strom. Circa 30.000 Haushalte können dadurch jeweils mit Wärme und Strom versorgt werden.

30 Millionen Euro hat das Ganze gekostet.