© Angelika Warmuth

Vorverkauf für Passionsspiele 2022 startet am 5. Oktober

Oberammergau (dpa/lby) – Nach der coronabedingten Absage der diesjährigen Passionsspiele im oberbayerischen Oberammergau, startet am 5. Oktober der Kartenvorverkauf für die Ersatztermine in zwei Jahren. Wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten, ist die Premiere für den 14. Mai 2022 geplant. Wie weit die Planungen dafür bereits sind und wie der Fahrplan der mehrere Monate dauernden Spiele aussieht, will Spielleiter Christian Stückl Anfang Oktober bekanntgeben.

Bei den Passionsspielen, die die letzten fünf Tage im Leben Jesu zeigen, wirken unter anderem rund 2500 Laiendarsteller aus Oberammergau mit. Die Spiele finden an sich alle zehn Jahre statt – letztmalig wurden sie 2010 aufgeführt.