© Arno Burgi

Vom Vogtland nach Tschechien: Heidans Bahnprojekt vor Umsetzung

Am meisten sehnen sich viele Vogtländer nach einer direkten Zugverbindung nach Leipzig, das ist aber unwahrscheinlich. Bei der Strecke nach Tschechien könnte es dafür bald voran gehen. Der Plauener Landtagsabgeordnete Frank Heidan setzt sich seit längerer Zeit für einen Ausbau der Verbindung nach Cheb ein. Jetzt denkt die sächsische Landesregierung wohl über eine Elektrifizierung nach, wie Heidan mitteilt. Auch soll es künftig zwei Gleise auf der Strecke geben. Dazu soll jetzt ein Ingenieursbüro eine Studie durchführen, ob sich der Ausbau überhaupt lohnt. Ein Ergebnis könnte schon in den nächsten Monaten feststehen. Für das Vogtland bedeute ein Ausbau mehr Umweltfreundlichkeit beim Reisen und eine bessere Anbindung an die Nachbarregionen, so Heidan.