© Stefan Sauer

Vom Bahnhof in den Knast

Münchberg (dpa/lby) – Eine routinemäßige Kontrolle der Polizei am Bahnhof in Münchberg (Landkreis Hof) ist einem Mann zum Verhängnis geworden. Weil er keinen Ausweis dabei hatte, nahmen die Beamten ihn nach Angaben vom Mittwoch zur Überprüfung seiner Identität mit auf die Wache. Dabei stellten sie fest, dass gegen den Mann aus dem thüringischen Suhl zwei Haftbefehle vorlagen. Ein Haftrichter schickte den 34-Jährigen am Dienstag in eine Justizvollzugsanstalt.