© Monika Skolimowska

Vogtlandkreis: zwei Unfälle, ein Verletzter und 61.000 Euro Schaden

Nichts ging gestern Nachmittag mehr auf der A72 in Richtung Chemnitz – gegen halb fünf wich bei Lengenfeld der Fahrer eines Kleintransporters zunächst einem verlorenen Rad eines Sattelzuges aus und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Ein nachfolgender LKW bremste auf Grund des Unfalles ab – das bemerkte ein weiterer LKW-Fahrer zu spät und fuhr auf. Dabei wurde er leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 60.000 Euro – die Autobahn war für über drei Stunden komplett gesperrt.