© Landratsamt Vogtlandkreis

Vogtlandkreis: Zwei Sperrbezirke wegen Amerikanischer Faulbrut

Sie ist tödlich für ganze Bienenvölker, die Amerikanische Faulbrut. Jetzt wurde die Krankheit im Vogtland nachgewiesen. Bei einem Monitoring in Oelsnitz wurden zwei Imker mit insgesamt neun Völkern mit der Amerikanischen Faulbrut entdeckt. Auch ein Imker aus Rodewisch hat einen Befall gemeldet. Verdachtsfälle gibt es in Limbach und Schöneck. Dr. Anne Schilder, Leiterin des Veterinäramts, hat die Anzahl der Fälle einmal eingeordnet:

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt hat Oelsnitz und Rodewisch im Vogtland deshalb zu Sperrbezirken erklärt. Ein Sperrbezirk umfasst einen Radius von einem Kilometer. In diesem Bereich müssen alle Imker untersucht und beprobt werden.