Vogtlandkreis: Neue Müllgebühren können kommen

Jetzt steht es endgültig fest: Die neuen Müllgebühren im Vogtland kommen. Der Kreistag hat die Abfallgebührensatzung für die kommenden drei Jahre in einer Sondersitzung bestätigt. Zuvor mussten die Kreisräte den Beschluss aus dem Juni aufheben. Was war da los, EH-Reporterin Lisa Grießhammer?

Die Satzung war formell rechtswidrig, weil die Kreisräte im Juni nicht über einen Antrag der Kreistagsfraktion der Linkspartei abgestimmt hatten. Bei der Wiederholung gestern hat ihn der Kreistag mehrheitlich abgelehnt. Der Beschluss fiel dann so wie bei der Abstimmung vor anderthalb Monaten aus. Damit zahlen die Plauener und Landkreis-Bewohner ab dem kommenden Jahr unter anderem eine einheitliche Grundgebühr von 69 Euro und bekommen neue, gechipte Tonnen. Zuletzt hatte es vermehrt Kritik gegen die Müllgebühren gegeben, weil Single-Haushalte benachteiligt seien.