© Brand-Aktuell

Vogtlandarena Klingenthal: Zweckverband plant erste Vorhaben

Für die Wintersportler geht die Saison langsam zu Ende – im Dezember sind die Weltstars dann wieder bei uns in der Region zu Gast – beim Weltcup der Skispringer in der Vogtland Arena in Klingenthal. Spätestens dann soll das neue Windsegel stehen.

Um das zu bezahlen, hat sich im Februar ein Zweckverband gegründet. Der hat sich jetzt zum ersten Mal in Plauen beraten. Neben dem Windsegel soll es auch eine Videowand für Besucherinformationen und ein Informationszentrum für Gäste geben. Das ganze kostet über 1,7 Millionen Euro. Der Freistaat Sachsen fördert die geplanten Projekte.