© Verkehrsverbund Vogtland GmbH

Vogtland: Reiher investiert in Reichenbach drei Millionen Euro

Von Vogtländern für Vogtländer – ein Auftrag und eine Vision zugleich: Der Nutzfahrzeuge-Service Reiher investiert drei Millionen Euro in Rodewisch. Dort entsteht nämlich ein neuer Betriebshof, der bereits im Sommer eröffnen soll. Auf dem Hof können dann 60 Omnibusse aus der Region stehen – das ist aber lange noch nicht alles: Auf dem Hof sind eine Tankstelle, eine Trafostation für E-Busse, ein Reparatur- und Wartungsbereich und Sozialräume für die Mitarbeiter der Verkehrsgesellschaft Vogtland geplant. Als weiteres Highlight kündigt der Verkehrsverbund Vogtland eine Waschstraße an.