© NEWS5/Wellenhöfer

Mutationsgebiet Tschechien: Einreise nur noch für Systemrelevante

Für tschechische Grenzpendler und deren Arbeitgeber hier in der Region ist es eine schwierige Situation: Bayern hat die Grenzen zu Tschechien dicht gemacht. Einreisen dürfen jetzt nur noch Grenzpendler. Und auch nur dann, wenn sie in einem systemrelevanten Betrieb arbeiten und einen negatives Corona-Testergebnis vorzeigen können. Das sind zum Beispiel Pflegekräfte, Ärzte sowie Lebensmittel- und Medizintechnikproduzenten oder auch LKW-Fahrer. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder:

Die Polizei kontrolliert an den Grenzübergängen alle Einreisenden mit teils schwerem Geschütz.

Ab Mittwoch müssen sie neben dem Coronatest-Ergebnis auch noch einen Nachweis vom Landratsamt Hof oder Wunsiedel dabei haben, der beweist, dass sie systemrelevant sind. Heute und morgen reicht noch eine Kopie des Arbeitsvertrages. Die Vorgaben des Bundesinnenministeriums erlauben aber nicht viel Spielraum bei der Beurteilung der Systemrelevanz. Mehr Infos dazu hier.