Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Vier Verletzte nach Auffahrunfall bei Weibersbrunn

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) sind vier Menschen verletzt worden, zwei davon mittelschwer. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren vier Autos zusammengekracht. Eine Person wurde durch die Wucht des Aufpralls in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Durch den Unfall wurden zwei Menschen leicht und zwei mittelschwer verletzt. Die Autobahn 3 war für die Aufräumarbeiten am Donnerstagabend in Fahrtrichtung Würzburg zeitweise komplett gesperrt. Weitere Details zum Unfallhergang und den Verletzten waren zunächst nicht bekannt.