© Uwe Anspach

VfB Stuttgart mit Personalsorgen vor Spiel gegen FC Augsburg

Stuttgart (dpa) – Der VfB Stuttgart geht mit Personalsorgen in das wichtige Bundesligaduell mit dem FC Augsburg. Verteidiger Pablo Maffeo und Stürmer Nicolás González verpassten die meisten Einheiten in dieser Woche wegen Blessuren aus dem Spiel gegen Bayer Leverkusen und konnten auch am Donnerstag nicht mit der Mannschaft auf den Platz. Verteidiger Holger Badstuber sei ebenfalls noch nicht fit, sagte Trainer Markus Weinzierl. Abwehrmann Timo Baumgartl habe seine Magen-Darm-Probleme dagegen überstanden, auch Anastasios Donis «ist fit und steht im Kader» für das Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

Bei dem seit Wochen wegen Problemen an der Achillessehne fehlenden Daniel Didavi sprach Weinzierl von einer «Extremsituation» und kündigte ein Gespräch mit dem Profi an, in dem es über das Vorgehen für die noch ausstehenden Spiele bis zur Winterpause gehen werde.

Der offensive Mittelfeldspieler war vor den beiden bislang einzigen Siegen gegen Werder Bremen und Nürnberg fit gespritzt worden. Weinzierl hatte sich zuletzt aber dagegen ausgesprochen, das regelmäßig zu wiederholen.