© Angelika Warmuth

Verlängerung der Winterferien: Diskussionen auch in der Region

Seit diesem Schuljahr läuft der Unterricht wieder weitgehend normal. Trotzdem hat die eine oder andere Klasse wegen Corona-Fällen in Quarantäne gehen müssen. Weil die Infektionszahlen wieder steigen, haben einige Politiker vorgeschlagen, die Winterferien zu verlängern und die Sommerferien dementsprechend zu kürzen.

Hendrik Schödel von der Regierung von Oberfranken hält das für keine gute Idee, weil es bei vielen Schülern noch Wissenslücken aus dem vergangenen Schuljahr gibt. Sollte es allerdings nochmals zu einem Lockdown kommen, wäre es richtig, die Ferien vorzuziehen, um möglichst wenig Unterricht zu verpassen.