© BRK

Vergünstigter „Hausnotruf“: Länger zuhause leben dank BRK und VdK-Kooperation

Nicht im Krankenhaus, sondern zuhause in den eigenen vier Wänden leben und das trotz Alter oder Krankheit. Das ist der Wunsch vieler Menschen. Möglich macht das eine Kooperation zwischen dem Bayerischen Roten Kreuz und dem Sozialverband VdK Bayern.

Daran beteiligt sich unter anderem der BRK Kreisverband Wunsiedel und der bietet den Patienten bzw. Kunden im Rahmen der Kooperation ein vergünstigtes Hausnotrufsystem. Das BRK schickt bei Bedarf zum Beispiel einen Mitarbeiter vorbei, um nach dem Rechten zu gucken. Dann gibt’s noch ein Armband mit Notrufknopf oder die Möglichkeit, einen Schlüssel beim BRK für Notfälle zu hinterlegen. Das Angebot richtet sich übrigens nicht nur an ältere Menschen, sondern auch an chronisch Kranke, Alleinlebende und Frauen mit Risikoschwangerschaft. Allerdings ist es nur VdK-Mitgliedern vorbehalten.

Wer Interesse hat, kann sich beim BRK Kreisverband Wunsiedel melden und muss dort nur seinen VdK-Ausweis vorzeigen.